Arbeitszeiten erfassen, auswerten, abrechnen

Die Zeiterfassung im Überblick

DS Projekt ist eine Software zum Erfassen von projektbezogenen Arbeitszeiten für PC-Arbeitsplätze im Netzwerk.

Sie lässt sich jedoch auch bestens als reine Arbeitszeiterfassung (ohne Projektbezug) verwenden.

Wenn Sie während eines Tages an verschiedenen Projekten arbeiten, ist es im Nachhinein oftmals schwierig, die geleisteten Zeiten den richtigen Projekten zuzuordnen. Mit unserer Zeiterfassungssoftware DS Projekt lösen Sie dieses Problem. Sie speichert die Arbeitszeit praktisch "nebenbei". Mit nur zwei Mausklicks oder per Shortcut wechseln Sie in ein anderes Projekt, für das sofort die Zeiterfassung erfolgt.

Selbstverständlich können Sie auch nur die Arbeitszeiten allgemein erfassen.

Außerdem ermöglicht die Software die Ermittlung von Kosten und Erträgen, die durch die gebuchten Zeiten verursacht wurden.

Das Programm erstellt detaillierte Auswertungen, die Sie unternehmensintern und auch Kunden gegenüber als Tätigkeitsnachweis verwenden können. Es ist jederzeit ersichtlich, wann und wie viel Zeit jeder Mitarbeiter an den einzelnen Projekten gearbeitet hat.

DS Projekt ist also wesentlich mehr als ein Ersatz für eine Stechuhr oder Stempeluhr:

Mit Hilfe von Projektaufgaben legen Sie wichtige Schritte für den Verlauf eines Projekts fest. So ist jeder Mitarbeiter über den aktuellen Stand informiert.

Erstellen Sie nutzerbezogene, projektunabhängige Aufgaben für sich und andere Nutzer. Jeder Nutzer bekommt im Hauptfenster angezeigt, ob für ihn unerledigte Aufgaben vorhanden sind.

Mit dem integrierten Kalender speichern und verwalten Sie Ihre Termine und Erinnerungen. Leicht erzeugen Sie auch wiederkehrende Termine nach selbst festgelegten Mustern.

Die Software besitzt weiterhin die Funktionen eines Instant Messengers. Sie können die Arbeitsstatus der anderen angemeldeten Benutzer einsehen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Textnachrichten an andere Mitbenutzer zu verschicken.

Die Zeiterfassungssoftware DS Projekt besteht aus dem Administrator-Tool und dem Client-Hauptprogramm. Der Administrator legt die Grundeinstellungen und die Rechte der einzelnen Anwender fest. Unter anderem bestimmt dieser, welche Mitbenutzer für einen Nutzer im Programm sichtbar sind.

 


delling.net | Innovative Softwareentwicklung